Ana səhifə

Studium praktikum sprachkurs forschen reisen


Yüklə 8.52 Kb.
tarix27.06.2016
ölçüsü8.52 Kb.

STUDIUM - PRAKTIKUM - SPRACHKURS - FORSCHEN - REISEN

MEXIKO

Evelyn Puga Aguirre

Kurze Einführung in das Land: Die Vereinigten Mexikanischen Staaten oder einfach Mexiko, grenzen im Norden an die USA und im Südosten an Guatemala und Belize. Das Land setzt sich aus 31 Bundesstaaten und einem Bundesdistrikt, der Hauptstadt Mexiko Stadt (Distrito Federal), zusammen. Seit 1917 ist Mexiko eine präsidiale Bundesrepublik. Die meisten Spanischsprachigen Menschen der Welt leben in Mexiko. Gleichzeitig den größten Anteil an Indigener Bevölkerung in ganz Amerika, weshalb neben Spanisch 62 indigene Sprachen gesprochen werden. Die wichtigsten Städte sind Mexiko Stadt mit 19,2, Guadalajara mit 4,1 und Monterrey mit 3,6 Millionen Einwohnern.




Einführung in das Hochschulsystem: In Mexiko gibt es 338 öffentliche und 851 private Universitäten. Zur Zeit studieren etwa zwei Million Mexikaner an Universitäten. Als die besten Hochschulen gelten die Universidad Autónoma de Mexico (UNAM), das Nationale Politechnische Institut (IPN), Guadalajara Universität, das Technologische Institut aus Monterrey (ITESM), das Unabhängige Metropolitanische Institut (ITAM), Universidad de las Américas (UDLA) und Universidad La Salle. Ähnlich wie die britschen oder US-amerikanischen Universitäten sind die privaten Hochschulen in Mexiko teuer. In den öffentlichen Universitäten (Universidades públicas) sind die Studiengebühren jedoch niedrig, d.h. weniger als 30 € im Semester.




Austausch mit der Uni Kassel: Die Uni Kassel hat Austauschprogramme mit sechs großen Universitäten in Mexiko (fünf davon sind öffentlich), wo 90% der Seminare auf Spanisch stattfinden. Das bedeutet: Für Auslandsstudenten sind gute Spanischkenntnisse sehr wichtig! An den Sprachzentren der Universitäten werden natürlich auch Spanischkurse angeboten.

Für weitere Informationen über Studium und Stipendien für Ausländer in Mexiko: http://becas.sre.gob.mx/



Praktika im Land: Viele Informationen können von der Mexikanischen Botschaft erhalten werden (www.embamex.de).


Zudem hat z.B. AIESEC Kooperations-programme mit vielen Internationalen Unternehmen wie Alcatel, ABN AMRO, Cadbury Schweppes, DHL, Electrolux, InBev, P&G, PwC and UBS.

In Mexiko gibt es zudem 776 deutsche Unternehmen, die immer Praktika anbieten. Das German Centre und die Landesbank Baden Württemberg Mexiko (LBBW) bilden eine Plattform für deutsche Unternehmen in Mexiko und bieten Praktika im Bereich der Wirtschaftswissenschaft an.



Praktikumsmöglichkeiten im sozialen Bereich gibt es viele. Infos z.B. unter www.projects-abroad.de/projekte/ sozialarbeit/sozialarbeit-in-mexiko/

Studentenvisum: Als Austauschstudent braucht man ein Studentenvisum, eine Krankenversicherung usw. Das ganze Verfahren ist auf der Website der Mexikanischen Botschaft ersichtlich.

Kosten: Die Lebenshaltungskosten in Mexiko sind im Vergleich zu Deutschland nicht so hoch: Mit 400€ monatlich können Miete, Lebensmittel, Nebenkosten und Transport bezahlt werden. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb des Landes sind relativ günstig. Am teuersten ist dann noch der Flug nach Mexiko (ungefähr 700 Euro).




Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©atelim.com 2016
rəhbərliyinə müraciət