Ana səhifə

Presse / Press


Yüklə 18.53 Kb.
tarix25.06.2016
ölçüsü18.53 Kb.

Presse / Press


Echtdampf-Hallentreffen 2016 / 10.12.2015
Die einzigartige Welt der Dampfmodelle erleben! Auf dem 20. Echtdampf-Hallentreffen in Karlsruhe.
Es dampft und faucht wieder um die Wette beim einzigartigen Highlight der internationalen Echtdampfszene. Ungetrübter Fahrspaß, Fachsimpeln unter Gleichgesinnten. Sammler, Tüftler, Technik-Fans und auch Familien können auf das 20. Echtdampf-Hallentreffen vom 8. bis 10. Januar 2016 in der Messe Karlsruhe gespannt sein.
Seine Vielfalt macht das weltweit größte Hallentreffen für Dampfmodelle immer wieder aufs Neue zum begehrten Technik-Spektakel: Rund 700 Teilnehmer, Gastfahrer und Clubs finden sich auch im 20. Jahr des Top-Events in der Messe Karlsruhe ein. Sie präsentieren auf 20.000 m² Aktions- und Ausstellungsfläche insgesamt mehr als 1.000 Modelle, die sich - angetrieben durch echten Dampf - auf der Schiene, auf der Straße oder im Wasser bewegen.
Paradestück: Lokomobile in Action

Logo, die ersten Automobile überhaupt waren Dampfwagen. Sie wurden dem Zeitgeist entsprechend auch Lokomobile genannt, mobile Loks außerhalb der Schiene sozusagen. Das erste Lokomobil überhaupt war eine Artilleriezugmaschine mit Dampfantrieb, von 1769. Erst ca. 100 Jahre später wurde ein Dampfautomobil in Serie gebaut. Und dann ging es ab: 1906 stellte Fred Marriott in Daytona Beach mit 205 km/h einen Geschwindigkeitsweltrekord für Automobile mit Dampfantrieb auf.

Mit so viel Speed würde die tägliche Parade der Straßendampfmaschinen und Lokomobile beim Echtdampf-Hallentreffen etwas ausufern. Daher geht unsere Zeitreise in die Geschichte gediegen und humorvoll zu. Die zahlreichen, kurios anmutenden altertümlichen Gefährten mit ihren passend gekleideten Fahrern sind ein einzigartiges Erlebnis, dass die Besucher jedes Jahr aufs Neue fasziniert.
Siegeszug: Weltenbummler unter Dampf

Zu Beginn des 18. Jahrhundert fuhr das erste Dampfschiff der Welt auf der Fulda von Kassel nach Münden. Kurz darauf wurde das erste Patent auf ein für die Personenschifffahrt geeignetes Wassergefährt angemeldet. Der Siegeszug der dampfbetriebenen Raddampfer, Schlepper und Fahrgastschiffe begann! Es wurden immer größere Schiffe mit immer höheren Geschwindigkeiten gebaut. Das Dampfschiff mit der größten, jemals in der zivilen Seefahrt verwendeten Kolbendampfmaschinenanlage, war der Schnelldampfer Kronprinzessin Cecilie von 1907. Der Dampfbedarf für die vier 46.000 PS starken Kolbendampfmaschinen wurde von 31 Kesseln geliefert, die täglich 760 Tonnen Kohle benötigten.

Und bis heute lodert die Faszination dieser zu ihrer Zeit schnellsten und größten Schiffe. Leidenschaftliche Schiffsmodellbauer rüsten aktuell ihre Modelle für das Kult-Treffen der Echtdampf-Fans! Die Weltenbummler von damals werden soweit wie möglich auch im Modell funktionsfähig nachgebildet und auf dem 200 m² großen Becken zu Wasser gelassen. Gegenseitige Unterstützung bei Wartung, Reparatur und Gemeinschaftsprojekten ist für die Modellbau-Anhänger selbstverständlich. Neben den Fahrmodellen auf dem Wasserbecken, sind auch stationäre Dampfanlagen zu sehen. Die Erbauer stehen den Besuchern für Fragen aller Art zur Verfügung – im Zweifelsfall Modell unter den Arm nehmen und einfach mit bringen.
Dampfspaß: Stoom4fun aus den Niederlanden

Tolle Show! Stoom4Fun aus den Niederlanden werden mit ihrer Echtdampfanlage zum Jubiläumstreffen auftreten. Sie zeigen nicht nur besondere Dampflokomotiven auf ihrem Schienennetzwerk, sondern auch viele spannende Details: Neben den Schienen tummeln sich zahlreiche Oldtimer, wie z.B. ein Messerschmitt Kabinenroller, Citroen TA und ein BMW Motorrad. Belebt wird die Szene durch eine Wiese mit Tieren und märchenhafte Gästen, wie Schneewittchen und die sieben Zwerge. Wie schön für die Jüngsten und Jung gebliebenen unter den Zuschauern.

Übrigens: die Exoten auf der Strecke der Holländer sind das Modell der ersten in Deutschland gebauten Dampflokomotive, der Saxonia aus dem Jahre 1838, sowie eine aus Holz selbst gebaute, mit Brennpaste gefeuerte Waldbahnlokomotive mit Stehkessel.
Gemeinsam gewachsen: 10 Jahre Bahnhof Steffenhausen

Glückwunsch! Bereits 10 Jahre wird der Bahnhof Steffenhausen auf dem größten Hallenfest für Dampfmodelle abgehalten, großer Bahnhof. Im Jahr 2007 hatte er noch wenige Gleise und nur zwei Weichen. Gemeinsam sind wir gewachsen und stetig in Bewegung. Auf der Jubiläums-Veranstaltung in Karlsruhe wird der Bahnhof Steffenhausen wieder an Mitstreitern und Größe zunehmen. Zuletzt hatte die Gleisanlage bereits über 6 Weichen und ca. 70 m Gleise. Chapeau!


Alle Informationen zum 20. Echtdampf-Hallentreffen finden Sie unter www.echtdampf-hallentreffen.de! Checken Sie gleich das Besucherprogramm, das jetzt online verfügbar ist.

www.facebook.com/EchtdampfHallentreffen.

Messetermin 2016

08. - 10. Januar 2016




 

 




Veranstaltungsort

Messe Karlsruhe
Messeallee 1
76287 Rheinstetten
Deutschland
www.echtdampf-hallentreffen.de

 

 

Öffnungszeiten

Freitag, 8. Januar 2016 
10:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 9. Januar 2016
09:00 - 18:00 Uhr in dm-Arena
09:00 - 20:00 Uhr in Halle 3 (Nachtfahrten)
Sonntag, 10. Januar 2016
09:00 - 17:00 Uhr

 

 

Eintrittspreise
an der Tageskasse  

Tageskarte Erwachsene: 12,00 €
Tageskarte Ermäßigte: 9,00 €
(Jugendliche zw. 9 und 17 Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und sonstige Berechtigte mit Ausweis)
Familienkarte: 30,00 €
(2 Erwachsene + 2 eigene Kinder von 9 bis 17 Jahren)

Night-Hour-Karte: 6,00 €
gültig am Samstag, 9.01.2016
von 17:00-18:00 Uhr in der dm-Arena
und von 17:00-20:00 Uhr in der Halle 3

Kinder bis 8 Jahren haben freien Eintritt




Bilder zur honorarfreien Verwendung für Ihre Berichterstattung hier:
http://www.echtdampf-hallentreffen.de/medien/presse/bilder-video-logo/

_________________________________________________

Kontakt: Messe Sinsheim GmbH

Telefon: +49 7261/689-0 , Fax: +49 7261/689-220

E-Mail: presse@messe-sinsheim.de





Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©atelim.com 2016
rəhbərliyinə müraciət