Ana səhifə

Fragen zur Erleichterung des Filmverständnisses


Yüklə 56.4 Kb.
tarix26.06.2016
ölçüsü56.4 Kb.
Die Welle

Fragen zur Erleichterung des Filmverständnisses



Ein Film ist eine Kunstform. Um einen Film zu drehen, brauchen wir an erster Stelle einen Drehbuchautor, einen Regisseur, einen Kameramann und Schauspieler. Selbstverständlich braucht man auch Geld. Die Finanzierung übernimmt eine Filmgesellschaft. Bekannte deutsche Filmgesellschaften sind Avista Film Herbert Rimbach in München, Constantin Film Produktion GmbH in  München, Kinowelt Filmproduktion GmbH in Leipzig  und Studio Hamburg Serienwerft GmbH in Hamburg.

Wir sagen: Ich drehe einen Film – Ich sehe einen Film.

Regie führen – er führt Regie.

Was werden wir sehen? Ein Lehrer führt mit seinen Schülern ein Experiment zur Massenpsychologie durch.


  1. Welche deutsche Filmgesellschaft hat den Film „Die Welle“ produziert?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

  1. Wer führt Regie im Film? (0:44)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

  1. In der nachfolgenden Tafel könnt ihr die Namen der Hauptdarsteller des Films sehen. Welche Rolle übernehmen sie?

Lfd.

Nr.

Bild

Name

Rolle





Jürgen Vogel










Jennifer Ulrich










Max Riemelt










Ferdinand Schmidt-Modrow








Frederick Lau











Tim Oliver Schulz










Christiane Paul










Christina do Rego









Elyas M’Barek






1. Rainer Wenger, 2. Tim Stoltefuss, 3. Sinan, 4. Karo, 5. Lisa, 6. Anke Wenger, 7. Jens, 8. Marco, 9. Ferdi


  1. Einmal im Jahr findet an deutschen Schulen eine sogenannte Projektwoche statt. Lehrer und Schüler beschäftigen sich parallel zum regelrechten Unterricht eine Woche lang mit einem speziellen Thema. Mit welchem Thema möchte sich Herr Wenger beschäftigen und welches wird ihm aufgetragen? …………………………………………………………………………………………………………………………………………………….…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….




  1. Wenger fragt Wieland, ob er mit ihm das Thema der Projektwoche wechseln möchte. Wieland weigert sich und benutzt eine Wendung (3:44). Wie heißt diese Wendung

auf Latein ………............................................................................................................…….

auf Deutsch …....................................................................................................……………….?

Wer hat diese Wendung zum ersten Mal benutzt und zu welchem Anlass?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
6. Achtet auf den Klassenraum, in dem die Projektwoche stattfindet. (11:10)

Was glaubt ihr, um welchen Raum handelt es sich? ....................................................................................................

Was können die Schüler während des Unterrichts alles machen?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
7. Als Wenger Ferndi nach der Bedeutung des Wortes “Autokratie” fragt, antwortet er: „Autorennen in Kratern“. Wie kommt er auf diese Antwort (11:37)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


8. Wie erklärt Karo das Wort „Autokratie? (11:48)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


9. Wie erklärt der Lehrer das Wort „Autokratie“ auf Deutsch?

Selbst…………...........………..


10. Wie reagieren die Schüler, als jemand das 3. Reich als Beispiel einer Diktatur nennt?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


11. Als der Lehrer die Reaktion der Schüler zum 3. Reich sieht, meint er: „Ihr seid also der Meinung, dass eine Diktatur in Deutschland nicht mehr möglich wäre“. Daraufhin antwortet Jens: „Auf keinen Fall. Dazu sind wir viel zu aufgeklärt“, was auf Griechisch bedeutet …………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
12. Der Lehrer lässt die Schüler für 10 Minuten Pause machen. Als die Schüler zurückkommen, sehen sie einige Änderung im Klassenraum. Welche?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
13. Welche sind die Grundvoraussetzungen für ein autokratisches System?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
14. Jedes Regime hat einen Führer oder eine zentrale Leitfigur. Wie wird der Führer der speziellen Gruppe festgesetzt? Inwiefern unterscheidet sich diese Methode von der Wirklichkeit?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
15. Die Schüler entscheiden, dass der Lehrer die Rolle der zentralen Leitfigur übernimmt. Was ändert sich am Verhalten des Lehrers und der Schüler nach der Abstimmung?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


16. Welche sozialen Strukturen begünstigen das Entstehen einer Diktatur nach Lisas Meinung? (19:26)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


17. Tim spricht am Mittagstisch begeistert vom Unterricht. Wie reagiert sein Vater? Was sagt er zu ihm? Was zeigt das über die Beziehung Tims zu seinem Vater? (21:53)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


18. „Spürt ihr das? Wie wir langsam zu einer Einheit verschmelzen? Das ist die Kraft der Gemeinschaft.“ (28:00).Der Lehrer fordert seine Gruppe auf, in der Klasse im Gleichschritt zu laufen, aus zwei Gründen. Der eine Grund ist, ihnen die Kraft der Gemeinschaft zu beweisen. Welcher ist der andere? Achtet auch darauf, wie er die Schüler, die nicht in seinem Kurs sind, nennt!

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


19. Warum lässt der Lehrer einen Schüler mit einer schlechten Note neben einem mit einer besseren sitzen? (29:00)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
20. Damit ein autokratisches System Macht ausüben kann, sind zwei Sachen wichtig, die der Lehrer an die Tafel schreibt: „Macht durch ..............................................., Macht durch ...................................“. (29:01)
21. Eine Gemeinschaft kann man optisch durch eine gemeinsame Kleidung erkennen. Für was für eine Uniform entscheidet sich die konkrete Gruppe? (31:46)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
22. Warum kommt Karo nicht angezogen wie besprochen?(35:49)

Welche Folgen hat ihr Verhalten für sie, sowohl seitens des Lehrers als auch seitens ihrer Mitschüler? Wie lässt sich dieses Phänomen erklären? Was glaubt ihr wird Karo anschließend machen?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….


23. Für welchen Namen entscheidet sich die Gruppe? Wer übernimmt ihr Logo? (38:30)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
24. Was macht Tim auf dem Rathausturm? (51:46)

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
25. Wie verhalten sich die Mitglieder der Welle gegenüber anderen?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
26. Könnt ihr ein Ende voraussagen? Wie wird die Geschichte ausgehen? Was glaubt ihr?

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….



…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….




Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©atelim.com 2016
rəhbərliyinə müraciət