Ana səhifə

Ferienhaus auf der griechischen insel lesbos


Yüklə 14.56 Kb.
tarix24.06.2016
ölçüsü14.56 Kb.

FERIENHAUS AUF DER GRIECHISCHEN INSEL LESBOS


URLAUB DER ANDEREN ART

Haben Sie schon immer davon geträumt in einem griechischen Dorf zu wohnen, fernab von Touristenzentren? Dann besuchen Sie uns in Argenos, einem kleinen Bergdorf im Norden der Insel mit einem herrlichen Blick hinunter zum Meer bis zur türkischen Küste und hinauf zum Berg Lepetimnos ( 968 m ).

KALOS IRSATE




Dem Himmel so nah Das Bergdorf Argenos

Hier leben Olivenbauern, Schäfer und Handwerker mit ihren Familien. Der Mittelpunkt des Dorfes ist die Platia, täglicher Treffpunkt und Tanzplatz für die Dorffeste. Sie können in einem der 3 Kafenia sitzen oder bei einem Spaziergang durch die kleinen Gassen die blumen- geschmückten Innenhöfe bewundern. Im Dorf gibt es ein Museum mit der Bibliothek des Dichters G. Valeta und eine Kirche, die dem Heiligen Georg geweiht ist, einen kleinen Supermarkt, eine Molkerei und einen Bäcker. Täglich kommen die Fisch- und Gemüsehändler auf die Platia.

Etwas außerhalb des Dorfes bewirtschaften die Bauern ihre Gemüsegärten. Von hier aus könnten Ihre Wanderungen auf alten Eselspfaden durch die Olivenhaine beginnen. Vielleicht sitzen Sie aber auch lieber in einem der Innenhöfe unseres Hauses und genießen den Sonnenuntergang vom Balkon aus.


Oase der Stille mitten im Dorf Das Haus

Das alte Haus aus Natursteinmauern wurde von uns über Jahre liebevoll renoviert.


Es hat 2 Doppelzimmer, 1 Einzelzimmer, 1 Wohn- Eßbereich mit Kamin, Stereoanlage und viel Literatur , 1 Küche mit Herd und Kühl-Gefrierschrank, 1 Duschbad mit Toilette und Waschmaschine im Haus, 1 Duschbad mit Toilette im Innenhof, Elektroheizung in den Zimmern, Gesamtwohnfläche 70 qm.

Im Haus stehen Bettwäsche und Handtücher zu Ihrer Verfügung.

Das Haus ist geeignet für 1 – 4 Personen

Der Blick in die Weite Innenhöfe und Balkon

Innenhöfe, die teilweise schattig überrankt sind von Glyzinien und Wein, 1 große Sonnenterrasse mit Markise zur türkischen Küste und 1 Balkon im Westen mit Blick zum Meer. In den Innenhöfen stehen ein alter Feigenbaum, Granatäpfelbäume und im Sommer gibt es ein Farbenspiel der Rosen und Hortensien in Kübeln und im angrenzenden kleinen Garten.



Die Schönheit der Nordküste Die Umgebung

Wanderfreunde können auf einem Monopati durch die Olivenhaine hinunter ans Meer wandern nach Therma (8 km) . Dort gibt es eine naturbelassene heiße Quelle direkt am Meer, oder Sie wandern weiter auf der Uferstraße entlang zum langen Kieselstrand von Eftalou mit der heißen Quelle und einem Badehaus ( 5 km ). Oder Sie fahren direkt hinunter ans Meer zum malerischen Ort Molivos (Mythimna, 10 km ) mit der alten Burg der Gatteluser und genießen den Sandstrand am Hotel „Delphinia“.

Das idyllische Fischerdorf Skala Sikamnias mit der Badebucht Kaglia ( teilweise schattig unter alten Tamariskenbäumen) liegt 8 km entfernt an der Nordküste.

An der Ostküste lohnt sich der Besuch des Töpferdorfes Mandamados mit der berühmten Kirche Taxiarchi und den alten Töpfereien in Agos Stefano. Eine asphaltierte Straße führt weiter über die Dörfer rund um den Berg Lepetimnos mit herrlichen Ausblicken bis zum Golf von Kalloni und der Bucht von Petra.




Die lyrische Insel Literaturempfehlung

Stratis Myrivilis – Die Madonna mit dem Fischleib, Roman

Manesse Verlag ISBN-10: 3-7175-1982-4

Longus – Daphnis und Chloé, Hirtenroman mit 42 Lithographien von Marc Chagall

Prestel Verlag ISBN-10: 379 13323 76
Orte der Stille

Lyrische Wanderungen auf der Insel Lesbos

Das Buch mit zehn Wanderbeschreibungen von Regina Laboch,

Gedichten von Marliese Dieckmann und Aquarellen von Hannelore Rothländer

ist ein sinnliches Lesevergnügen.

Die Leser werden zu den heißen Quellen geführt,

durch die Olivenhaine zu Tempelruinen, Kirchen und Klöstern.

Der Weg endet in Varià, im „Teriáde Museum“, wo u.a. die Bilder von Marc Chagall

„Daphnis und Chloé“ (nach dem Hirtenroman von Longus) ausgestellt sind.

Alle Wanderungen führen zu besonderen Plätzen, an denen man verweilen möchte.


Zu beziehen bei der Herausgeberin Regina Laboch

Wie möchten Sie anreisen? Reiseinformation

Es gibt von Mai – Oktober Direktflüge von Düsseldorf und München nach Mytilini, von anderen Flughäfen ( z.B. Köln, Berlin, Frankfurt ) Billigflüge nach Athen, Weiterfahrt mit dem Schiff von Piräus nach Mytilini oder Anschlußflug (z.B. günstig online buchen bei Aegeanair ) nach Mytilini. Mit dem Taxi geht es dann an der Ostküste über Mandamados direkt nach Argenos ( 60 km ). Sollten Sie ein Auto benutzen wollen für die Zeit Ihres Aufenthaltes, dann können Sie es direkt von Deutschland aus buchen oder tageweise vor Ort.

Karte von Lesbos


Herzlich willkommen Kontaktaufnahme
Bitte setzen Sie sich mit mir in Verbindung, wenn Ihnen das Objekt gefällt.
Regina Laboch, Julius Leber Str. 16

53340 Meckenheim



Tel/ Fax 02225 6649

Regina.Lesbos@gmx.de

www.haus-auf-lesbos.de


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©atelim.com 2016
rəhbərliyinə müraciət