Ana səhifə

Ein Fragment „Woyzeck


Yüklə 14.4 Kb.
tarix25.06.2016
ölçüsü14.4 Kb.
Woyzeck“ – ein Fragment

„Woyzeck“ ist in der Literaturgeschichte eine Besonderheit



  • Zum einen konnte Büchner das Schauspiel vor seinem Tod nicht mehr vollenden; „Woyzeck“ ist also Fragment geblieben.

  • Von dem Werk wurden drei handgeschriebene Fassungen aufgefunden, die verschiedene Szenen zeigen; auch die Personennamen sind nicht immer die gleichen.

An eine Veröffentlichung war nach Büchners Tod zunächst nicht zu denken, Georg Büchners Bruder Ludwig, ein Literaturwissenschaftler, entschied dagegen, dass „Woyzeck“ 1850 in einer Werkausgabe dabei sein sollte. der Hauptgrund lag im allmählichen Verblassen der Tinte; das Stück war im Laufe der Jahre unleserlich geworden.


1879 erschien eine neue Gesamtausgabe der Werke Georg Büchners; und sie enthielt „Woyzeck“. Mithilfe eines chemischen Verfahrens hatte der Herausgeber den Text wieder lesbar gemacht und abgedruckt. Jedoch konnte er mit der ungeordneten Szenenfolge nichts anfangen, deshalb brachte er die einzelnen Szenen in eine ihm sinnvoll erscheinende

Reihenfolge. Dem Text gab er den Untertitel „Trauerspiel-Fragment“. Diese Werkausgabe machte „Woyzeck“ in der Öffentlichkeit bekannt, sodass das Stück 1913 im Residenztheater in München uraufgeführt wurde.


Heute existieren verschiedene Versionen des „Woyzeck“, die Anordnung der Szenen ist nicht immer die gleiche, auch gibt es sprachliche Abweichungen. Dies macht den Umgang mit dem

Drama recht schwierig.



Die literarische Gattung
Büchner war Revolutionär im doppelten Sinn: politisch und literarisch. Sein „Woyzeck“ ist ein schon sehr modernes Drama; nicht nur thematisch und sprachlich, auch formal ist es seiner Zeit weit voraus.
1. „Woyzeck“ – ein realistisches Stück
„Woyzeck“ wirkt in seiner Zeit, sehr realistisch, fast schon naturalistisch.

Lessing, Goethe, Schiller und Kleist wollten wie alle idealistischen Dichter die Welt zeigen, wie sie sein sollte.




Idealistische Dichtung


Realistische Dichtung


● Dichtung, die sich an einem Ideal orientiert.

● Die Dichter des Idealismus glaubten, den Menschen zum Guten erziehen zu können, indem sie das Gute darstellen.

● Dichter des Idealismus:

– der Aufklärer Lessing

– die Klassiker Goethe und Schiller

die Romantiker Kleist, Eichendorff, Brentano



● Dichtung, die sich an der (gesellschaftlichen) Realität orientiert.

● Die realistischen Dichter wollen nichts beschönigen, sondern die Wirklichkeit darstellen, wie sie ist.

● Realistische Dichter nach Büchner:

– F.Hebbel, G.Keller, C. F.Meyer, Th. Storm, Th. Fontane

– im Naturalismus: G.Hauptmann, A.Holz, J. Schlaf

– im 20. Jahrhundert: B.Brecht, R.Hochhuth, H. Böll




2. „Woyzeck“ – ein offenes Drama

„Woyzeck“ ist ein Drama der offenen Form:




  • Es gibt es keinen Anfang und kein Ende der Handlung,

  • keinen echten Höhepunkt und keine wirkliche Katastrophe im klassischen Sinn

  • die Szenen sind fast willkürlich ausgewählt, ergeben aber insgesamt ein stimmiges Bild vom Geschehen.

  • Es gibt epische und dramatische Textpassagen:

    • Dramatische Stellen treiben (wie im klassischen Drama) die Handlung voran; ein Beispiel für eine solche Textstelle ist die Szene 20, als Woyzeck Marie ermordet.

    • epische Textstellen (z. B. Szene 3: die Reden des Ausrufers und des Marktschreiers)

Bedeutung: Im offenen Drama kommen auch Menschen aus niederen Gesellschaftsschichten auf die Bühne, denen jede Fähigkeit abgeht, über ihre eigene Situation, ihre Probleme, ihre Konfliktkonstellation eingehend nachzudenken.

Auch Woyzeck erkennt nicht, warum seine wirtschaftliche und soziale Lage so drückend ist, und kann dies auch sprachlich nicht artikulieren. Aufgrund der Sprachlosigkeit seines Anti-Helden muss Büchner das Geschehen kommentieren. Er tut dies mit den epischen, also erzählenden Textstellen. Diese tragen nichts zum Fortgang der Dramenhandlung bei, sie begleiten diese eher und umrahmen sie.



      • Figuren reden nicht in Versen, sondern sprechen so, wie es ihrem sozialen Stand entspricht: Umgangssprache, Dialekt, Soziolekt – eben realistisch.


Verilənlər bazası müəlliflik hüququ ilə müdafiə olunur ©atelim.com 2016
rəhbərliyinə müraciət